Unbeantwortete ThemenUngelesene BeitrÀgeNeue BeitrÀgeAktive Themen

Vereine, Clubs und weiteres

Antworten
Benutzeravatar
Ekolabine
Moderator
BeitrÀge: 2494

Vereine, Clubs und weiteres

Beitrag von Ekolabine » Mo 11. Nov 2013, 11:45

Hier soll eine Sammelstelle fĂŒr jap. Vereine und Clubs entstehen. Neben den jap. Kampfsportarten gibt es immer mehr Vereine, die den kulturellen Austausch vorsehen.
Vielleicht möchte sich ja der ein oder andere in solchen Vereinen betÀtigen =)


Baden WĂŒrttemberg
Stuttgarter Ikebana Schule e.V.
Die „Stuttgarter Ikebana-Schule“ ist eine der ersten in Deutschland gegrĂŒndeten Ikebana-Schulen. Diese GrĂŒndung erfolgte 1970 von Frau Nao MĂŒller-Nishio, einem langjĂ€hrigen Mitglied unserer Gesellschaft. Grundlage bildete die seit 1937 in Tokio bestehende Ikebana-Schule „eigetsu shofu ryu“.

Stuttgarter Ikebana Schule e.V,
- shin eigetsu shofu ryu -
Schulleitung: Giesela Jansen
Bebelstraße 34
70193 Stuttgart

http://www.stuttgarter-ikebana-schule.de

Japan-Club-Stuttgart
Japan Club Stuttgart e.V.
c/o NPR of Europe GmbH
z. Hd. Frau Yaeko Heinisch
Siemensstr. 56
70825 Korntal-MĂŒnchingen
Tel. 07150-9163-224
Fax. 07150-9163-245
http://www. japanclub-stuttgart.de

Deutsch-Japanische Gesellschaft Baden-WĂŒrttemberg e. V.GeschĂ€ftsfĂŒhrung
Buchenweg 12, 73 650 Winterbach
http://www.japan-in-baden-wuerttemberg.de

Bietet immer wieder Veranstaltungen an wie Hanami oder das jap. Neujahresfest. Die Homepage wird zudem gerade stark ausgebaut mit weiter gehenden Infos und Kontakten.

Benutzeravatar
Rose
Onigiri JĂ€ger
BeitrÀge: 780

Re: Vereine, Clubs und weiteres

Beitrag von Rose » Mi 12. Feb 2014, 08:03

huch.. dieser Thread ist mir beim Lesen total durch die Lappen gegangen Oo

Wir sind im Japanischen Club DĂŒsseldorf& am japanischen Kulturinstitut Köln aktiv.

Der DĂŒsseldorfer Club richtet sich eher an Japaner selbst. Es gibt eine große japanische BĂŒcherei, viele ClubaktivitĂ€ten (AusflĂŒge, Kurse etc.) - aber meißt halt auf japanisch und fĂŒr Japaner. FĂŒr Businessbeziehungen ist der Club auf jeden Fall sinnvoll - und unter Businessgehalt kann man sich den Mitgliedsbeitrag dort auch kaum leisten.

Das Kulturinstiut Köln richtet sich dagegen mehr an Deutsche, die mit der japanischen Kultur in Kontakt kommen wollen. Auch hier gibt es eine Bibliothek, aber diese ist mit deutschen, japanischen & engischen BĂŒchern ausgestattet. Man kann sich fĂŒr sehr interessante und ungewöhnliche Sprachkurse anmelden (ein Kurs z.B. ist eine Stadttour auf japanisch fĂŒr japanisch Lernende), es gibt regelmĂ€ĂŸige Filmabende und jede Menge Ausstellungen,Vorlesungen etc.
é›šäžŠăŒă‚Šăƒ»ç©șに䞃è‰Č・è™čăźæ©‹



Benutzeravatar
Ekolabine
Moderator
BeitrÀge: 2494

Re: Vereine, Clubs und weiteres

Beitrag von Ekolabine » Fr 13. MĂ€r 2015, 08:37

Stuttgart:
Kendo Verein


Car Otaku Stuttgart
Ein neues Start-Up Unternehmen in Stuttgart, dass ich persönlich total toll und nĂŒtzlich fĂŒr Japaner in Deutschland finde! Aber lest selbst:
Danke, daß Sie uns besuchen.
Ich habe unser Unternehmen gegrĂŒndet, um speziell Japaner zu unterstĂŒtzen, die in Stuttgart leben oder den Grossraum Stuttgart einfach besuchen wollen.
Meine Familie stammt aus Stuttgart, ich bin hier geboren und aufgewachsen. Daher möchte ich gerne meine Kenntnisse der Stuttgarter Umgebung nutzen, um japanischen Expatriates oder japanischen Touristen bestmöglich in japanischer Sprache zu helfen.
Ich arbeite fĂŒr einen in Stuttgart ansĂ€ssigen Automobilhersteller und hatte einige Jahre GeschĂ€ftsreisen nach Japan. Dort habe ich auch meine japanische Ehefrau getroffen, die in Tokio geboren und aufgewachsen ist.
Wir beide wissen, wonach Japaner suchen, was japanische ServicequalitĂ€t ist, und was japanische Umgangsregeln und -formen sind. Deshalb wissen wir auch, dass Japaner es vermeiden Hilfe anzufordern (Enryo), oder Ihnen es schon unangenehm ist danach nur zu fragen (Moushiwakenai). Daher haben wir dieses Unternehmen gegrĂŒndet, so dass man unsere Hilfe einfach nutzen kann.
Unser HauptgeschÀft is Folgendes;
1) Expatriate Relocation Service ( Wir bieten hier sÀmtliche Anforderungen ab, haben die entsprechenden Nachweise und amtlichen Genehmigungen und sind offizieller Lizenznehmer der Gakken Kyoshitsu, JapanŽs grösste Juku)
2) Car Service (wir haben die amtliche Erlaubnis mit hochpreisigen WirtschaftsgĂŒtern zu handeln)
3) Travel Service (Wir haben die Lizenz als Taxi-und Omnibus-Unternehmer)
Gerade die Hilfe fĂŒr die BehördengĂ€nge in Deutschland finde ich super! man liest ja immer wieder auf verschiedenen Blogs, dass der Behördenkrieg in Deutschland fĂŒr viele gemischte Paare zum Kampf wird.

Benutzeravatar
Carotaku
Onigiri SchĂŒler
BeitrÀge: 6

Re: Vereine, Clubs und weiteres

Beitrag von Carotaku » So 15. MĂ€r 2015, 14:09

Hallo ekolabine, herzlichen Dank fĂŒr Deine Vorstellung. Und nachdem mein Nutzer nun von sazaki-san freigeschaltet wurde, bin ich auch schon hier. Ich freue mich sehr darĂŒber.

Gestern und vorgestern hatten wir unsere EröffnungsprÀsentation von Gakken Stuttgart. Gakken ist die Konkurrenz von kumon. Habt Ihr davon schon mal gehört? Kumon gibt es nun auch schon recht verbreitet bei uns in Deutschland. Es ist eine so genannte Kyoshitsu, also eine "paukschule" um die besten, noch besser zu machen.

WĂ€hrend allerdings kumon in Deutschland ausschlieslich in Deutsch unterrichtet, ist es bei Gakken in Japanisch.

Und das ist ja genau dass was wir anbieten wollen und auch so dringend benötigt wird: die Kinder von japanischen Expatriates sollen -einigermaßen- problemlos, wieder in das japanische Schulsystem zurĂŒckkehren können, wenn der Einsatz der Eltern in Deutschland beendet ist.

Falls Ihr Fragen habt, dann schreibt mir gerne.
GrĂŒĂŸe
alex


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste